2019

GRID AND RESONANCE

Ausstellungsdauer: 9. März bis 7. April 2019
Eröffnung: Samstag, den 9. März 2019, um 19:30 Uhr
Einführung: Roman Zheleznyak, mental space
Finissage: Sonntag, den 7. April 2019 von 11 bis 14 Uhr

 



Bea Otto bezieht sich in ihrer Arbeit unmittelbar auf vorgefundene Orte. Sie bilden den Rahmen und Ausgangspunkt eines Prozesses skulptural-installativer Aneignung und Transformation. Mit oft nur minimalen Eingriffen stellt sie den Gebrauch der Räume zur Diskussion, deren Verwendung und symbolische Aufladung, ihre sozialen Funktionen. Die physische Präsenz des Publikums und deren gleichzeitige Irritation ist Teil des Werkes. Interventionen werden zum Echo auf Vorhandenes, verortet, An- und Abwesendes sind präsent. Der Kunstverein MMIII ist ein transitorischer Raum, der neu verhandelt wird.

Die in Stuttgart 1964 geb. Künstlerin Bea Otto lebt nach Studien in New York, Amsterdam und Düsseldorf seit 2001 in Aachen, wo sie 2013 eine Einzelausstellung im Ludwig Forum hatte. Sie erhielt Stipendien u.a. vom DAAD, der Kunststiftung NRW und der Stiftung Kunstfonds, Bonn.

Weiterlesen ...

clear - vision

Ausstellung: Samstag, den 12. Januar 2019, um 19:30 Uhr
Kuratiert von Wilko Austermann

 

Der MMIII Kunstverein ist am 12. Januar nicht beheizt. Bitte Warme Sachen anziehen!



Felix Contzen (geb. 1981 in Willich) hat Kunst an der Kunsthochschule für Medien in Köln und an der Kunstakademie Düsseldorf studiert. Der Künstler beschäftigt sich in seinen multimedialen Arbeiten mit der Wahrnehmung von Oberflächen in seiner Umgebung und Natur. Er projiziert Bilder auf Gegenstände, die dadurch irritieren und ihre Bedeutungsebene verlieren. Felix Contzen wird für seine erste institutionelle Einzelausstellung neue ortsspezifische und filmische Arbeiten im MMIII Kunstverein Mönchengladbach entwickeln.

Weiterlesen ...