HABEN

Ausstellungsdauer: 17. Juni bis 26. August 2012
Eröffnung: Samstag, den 16. Juni 2012
Einführung: Julia Höner, KAI 10 Düsseldorf
Finissage: Sonntag, den 26. August 2012

 

Der in Berlin lebende Künstler Franz Schmidt, Jahrgang 1980, Meisterschüler von Katharina Fritsch, wurde bereits 2006 mit seiner Installation „Carrefour mit Leiter“ im Rahmen der Ausstellung „Klasse Katharina Fritsch“ im Kunstverein MMIII vorgestellt.

Jetzt realisiert der Kunstverein MMIII seine erste große Einzelausstellung.

 

Unter dem Titel „HABEN“ zeigt Franz Schmidt Photographien und Skulpturen, die von Begierde, Besitz, Verführung, Manipulation und Macht geprägt sind. Es geht dabei um Feinheiten, die zwischen Mensch und Mensch oder auch zwischen Mensch und Objekt stattfinden – dabei wirken seine Arbeiten spröde und sinnlich zugleich. Raumgreifende Bilder entstehen, die wie abgeschlossene Geschichten wirken und dennoch eine Verknüpfung miteinander zulassen. Auf den zwei Ausstellungsebenen des Kunstvereins inszeniert Franz Schmidt eine Art Bühnenbild, einen „Schauplatz“, in dem das Schaffen von Begehrlichkeiten durch Repräsentation reflektiert wird.

 

Franz Schmidt MMiii

Trinkhalle mit Stern und Regal mit Quadern, 2012 (Installationsansicht)